Sonntag, 21. Oktober 2018

SCHULTERTUCH MIT LANGEM ZIPFEL............

.........Wolle von Elke Bock, Farbe Titania, 9-fädrig und Nadeln 5,6,7,8,9,10




SCHILFBLÜTEN.........

...........WAREN KEIN GUTER PARTNER FÜE EINE SOLARFÄRBUNG.
Deshalb habe von meinen roten Herbstastern einen Sud gekocht und die blasse Schilfblütenfärbung überfärbt.






Montag, 15. Oktober 2018

GROOVY.........

......extra gross. Tolle Wolle von Elke Bock, Merino, Seide und Cashmere, Nadeln 4,0, Grösse 280/60 Zentimeter.
Dazu ein Paar Handstulpen, Muster Oktobeere ein Kaufmuster von Beerentoene. Nadeln 3,0 für kleine Hände.









Dienstag, 2. Oktober 2018

HERBSTLUST.........

........am 7. Oktober ab 11 Uhr in Weingarten in der Bachstrasse. Wie immer viele Aussteller, feines Essen und Trinken, Kaffee und Kuchen. Gemütliche Sitzgelegenheiten und bei schönem Wetter im grossen Garten..........strickausspoeck ist diesmal nicht dabei.........


Freitag, 21. September 2018

DER GROOVY.........

........ist fertig. Wolle von wollium, schwarzes Schaf, 100% Merino, 4-fädrig, 900 Meter LL, nadeln 4,0 und Grösse 250/60 Zentimeter.




Dienstag, 18. September 2018

KERWE IN STUTENSEE........

........im Stadtteil Blankenloch am Sonntag, dem 23. September in der Festhalle von 11 Uhr bis 18 Uhr ist die diesjährige Hobbyausstellung und strickausspoeck ist auch dabei.


Mittwoch, 12. September 2018

DIE TENSFIELD MÜTZEN VERMEHREN SICH..........

........Wolle 50 Gramm Schoppel Reagge Ombre und Nadeln 6,0, bin Feststrickerin,  reichen für eine Mütze.









Mittwoch, 29. August 2018

GÖTTERBAUMFÄRBUNG.........

........frisch aus dem Topf. Für mich das schönste Gelb, auch gut zum Überfärben mit schwarzen Stockrosenblüten. Bisher nur als Solarfärbung überfärbt, demnächst auch im Topf.


SCHILFBLÜTENFÄRBUNG.............

........und wieder eine wunderbare Farbe.



Dienstag, 28. August 2018

STRANDWANDERUNG........

........Kaufmuster von Christa Brenner. Wolle Merino handgefärbt mit Pflanzen, nochmals überfärbt, weil nicht gefallen. 3 mal 100 Gramm, 220 Meter LL auf 100 Gramm, Nadeln 6,0 und Grösse 220/55 Zentimeter.




Dienstag, 14. August 2018

HARLEKIN.......

........Wolle von der Schlosspartie, 4-fädrig, BW/Poly, 550 Meter LL und Nadeln 4,0. Grösse 210/35 Zentimeter. Wunderschöne Farbtöne.






Donnerstag, 2. August 2018

IRLAND.........

........Wolle von der Schlosspartie, 4-fädrig, Nadeln 4,0, Kaufmuster von Jenny Faifel, Muster Everyday Shawl, Grösse 190/50 Zentimeter. 750 Meter LLund 32 Gramm Rest. Sehr ähnlich dem Match & Move.








Mittwoch, 25. Juli 2018

DREI VERSCHIEDENE HÄKELNETZE........

........Anleitungen von Henrijette Farbenfroh  und Schloßpartie. Lööpt musste ich verkürzen, es zog sich sehr lang. Wolle von der Schloßpartie, 4-fädrig und Häkelnadel 4,0. Alle Anleitungen wurden von mir abgeändert gehäkelt.


Montag, 23. Juli 2018

HAUSSOCKEN.........

........für die Familie: Grösse 32/33, 34/35 und 36/37 mit doppelter Sw Gestrickt, Nadeln 4,0



Samstag, 7. Juli 2018

SOLARFÄRBUNG.......

.......mit roten Bluthaselblättern. Die Färbung hat sich nicht so gefärbt wie ich es erwartet habe.


Donnerstag, 5. Juli 2018

DREI LEERE GURKENGLÄSER.......

......überfärbt mit schwarzen getrockneten Stockrosenblüten. Von links nach rechts:
unschöne fleckige gelb bräunliche Färbung, zartes Löwenzahnblütengelb und rechts strahlendes Gelb vom Götterbaum.


Montag, 2. Juli 2018

WILDERN.....

......ist angesagt. Nachdem endlich der Groschen bei mir gefallen ist, flutschen meine Wilden von den Nadeln. SW von Lion Color, wildernd bei 64 Maschen, Nadeln 2,5, grösse 38/39


Donnerstag, 28. Juni 2018

HÄKELNETZ LÖÖPT........

........Anleitung und Wolle von der Schlosspartie, es folgt noch ein mittleres und ein kleines Netz.



Samstag, 23. Juni 2018

SOLARFÄRBUNG 2........

.......heute mit Götterbaumblätter gefärbte SW vom letzten Jahr mit getrockneten schwarzen Stockrosenblüten in ein Gurkenglas geschichtet. Nach nur zwei Stunden wurde einiges von gelb zu grün.



Montag, 18. Juni 2018

UND SIE WILDERN DOCH........

.......SW von Lion Color, Grösse 36/37, Nadeln 2,5. Dazu Resteverwertung, die immer mehr Freude macht.