Montag, 10. April 2017

LAC DYE TRIFFT BLUTHASELRINDE..........

.......und wird zu wunderschönen Haussocken. Grösse 40/41, Nadeln 3,5, abgeänderte Anleitung von Ewa Jostes.



Bluthaselrinden-Färbung und zwei unbenannte Färbungen aus dem Stash. Es sollten tolle Kinderpuschend werden. Anleitung von Kristin Bedecken aus der OZ creativ. Leider passte nichts zusammen. Zu kurz, zu weit und wo ist die Ferse wirklich? Nach zwei Versuchen gebe ich klaglos auf und werde Stinos aus dreifach SW stricken.









Kommentare:

  1. Sehr schick!
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön sind die großen und die kleinen Schläpple geworden.

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen