Freitag, 17. März 2017

SOCKEN 16, 17, 18/2017..........

.........HAUSSOCKEN, diesmal für Schwiegertochter Silke in Grösse 40/41 und noch welche in 38/39  aus selbstgefärbter SW für meine Nachbarin Kornelia. Für Kornelia habe ich mit der Grösse ausprobiert und zwei Varianten gestrickt, denn die Angaben von Ewa Jostes passen leider für keine angegebene Grösse. Schade um das Geld für das Heft.












Kommentare:

  1. Tolle Puschen. Mir ging es mit meiner selbstgesponnenen Wolle auch immer so mit den Sockenbüchern und Heften. Alle waren nur mit kleinen Nadeln gestrickt und ich musste immer umrechnen.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück bist du in der Lage umzurechnen und dir die Anleitung passen zu "denken" :)
    Deine Ergebnisse sind wirklich schön, die gefallen mir auch ♥
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen