Dienstag, 22. Oktober 2013

HEUTE HABE ICH HERBSTASTERN..........

........von drei verschiedenen Sorten aus dem Garten geerntet.




Nach dem Auskochen war alle Farbe aus den Astern verschwunden und die Färberflotte zeigte einen grün/gelben Sud.
Die kaltgebeizte Wolle kam nach einer Stunde bei 90 Grad in einem grün/gelben Neonton heraus. Sehr schön. Leider mit meiner Kamera nicht annähernd einzufangen. Kann man mit roten oder pinkfarbenen Herbstastern auch rot färben??????






Kommentare:

  1. Ich habe bisher mit roten Blättern und Blüten(außer Amaranth) bisher immer nur grün oder blau färben können. Meist sind dann Anthocyane die färbenden Bestandteile.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Kannst nicht meckern........würde ich sofort verstricken!!!!
    Liebe Grüße,Sabine :-)

    AntwortenLöschen