Sonntag, 7. August 2016

DIE 24 STUNDEN SOLARFÄRBUNG..........

..........mit schwarzen Stockrosenblüten auf kaltgebeizter SW ist beendet.
Auf FB gab etliche negative Meinungen dazu. Die Wolle werde das Blau verlieren und vergrünen oder vergrauen!
Das Experiment hat mich so fasziniert, dass ich diese Färbung nur für mich verstricken werde. Dabei werde ich die Lichtechtheit beobachten. Aber bei mir in der Sockenschublade darf diese tolle Solarfärbung in Ehren ergrauen. Schwarze Stockrosenblüten färben sofort ohne Wärme und Sonne!



Kommentare:

  1. Eine wunderbare Farbe!
    LG Charly

    AntwortenLöschen
  2. Ich drücke dir ganz fest die Dauem, dass die Lichtechtheit besteht. Das ist ein so wunderbares blau geworden. Toll!!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. ...das Ergebnis ist wirklich sagenhaft schön geworden! und wenn die verstrickte Wolle auch vergrünt oder ergraut mit der Zeit, das ist doch auch toll - wer hat schon solche Socken in der Schublade, die selbstständig die Farbe wechselt :)
    Da bin ich doch fast am Überlegen, ob ich meine dunkeln Stockrosenblüten nicht doch mal sammeln soll... ein bisschen Alaun hab´ich noch...

    liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Farbe:). Hauptsache natürlich, auch wenn sie etwas Farbe verlieren sollte.

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Experiment. Warum sollte sich die Farbe jetzt noch ändern? verblassen ja vielleicht. Selbst Chemiefarben verblassen, wenn man die Wäsche im Sommer draußen in der Sonne trocknet. Das ist immer mein Satz zum Thema Lichtechtheit ;O)
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich schöne Farbe. Kaum zu glauben, dass das so schnell und einfach möglich war.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles blau ist dir da gelungen :)

    Ich habe schon öfter mit schwarzen Stockrosen gefärbt - weder verblasst sie bei der Wäsche sehr, noch ist sie ganz empfindlich, was die Lichtechtheit angeht....

    ... und wie sheepy auch schon geschrieben hat: Auch Chemiefarben verblassen in der Sonne.

    Farben für die Ewigkeit gibt´s wohl nicht!!!

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschönes blau!
    Ich drücke die Daumen, das es auch so bleibt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen