Donnerstag, 2. April 2015

BLIND AUS DER KISTE............

.........werden die pflanzengefärbten Reste verstrickt. Ohne hinzuschauen habe ich ein Knäuel nach dem anderen aus dem Kistchen genommen und verstrickt.

Vor einiger Zeit habe ich diese Art der Resteverwertung auf einem Blog gesehen und konnte nicht glauben, dass solche Socken gut ausschauen. Neunzehn verschiedene Farben sind verstrickt und nur Bündchen, Ferse und Spitze sind aus derselben Farbe.

Leider habe ich mir den Blog nicht notiert, aber unbekannterweise einen lieben Gruss an diesen Blog.

Für die Gartenarbeit, Grösse 36/37.












Kommentare:

  1. Sind schick geworden, die Ringelsocken!
    Schöne Feiertage wünscht dir
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. die machen ja richtig was her, TOLL!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. die sehen doch gut aus. mit meiner Wolle könnte ich das nicht machen, da die schon so bunt ist.

    Viele Grüße Fiene

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du richtig in die die Kiste gegriffen, die sind toll geworden!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Da wird's aber bunt im Garten :-)
    Schöne Ostern und liebe Grüße
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  6. Aber so richtig gut sehen die aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Ringelsocken - die sehen gar nicht nach Resteverwertung aus :)

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja eine super Methode! Danke fürs zeigen, dass werde ich auch mal testen

    AntwortenLöschen
  9. :) die gefallen mir super gut!

    LGGwen

    AntwortenLöschen
  10. Das sollte ich auch mal machen,Reste sind mehr als genug vorhanden.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes Osterfest.
    Herzliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Bildschön sind die geworden. Ich nehme mir immer mal vor, Reste (wenn auch nicht selbst gefärbt) zu verstricken. Aber solange da noch Neues parat liegt ... und gerade bin ich mit einem Lacepulli beschäftigt. Es gibt auch noch eine Anleitung für bunt und durcheinander und sieht auch toll aus. Ich schau mal danach, eine Strickfreundin hats in Ravelry veröffentlicht. Recht schöne Feiertage. Margarethe

    AntwortenLöschen
  12. Du bist bestimmt bei Ravelry, dann schau mal hier
    http://www.ravelry.com/projects/suhihe/ringelreste-kniestrumpfe. Sie hat auch einige Socken aus Resten gestrickt.
    LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  13. Sehr, sehr, sehr hübsche Socken, ganz meine Farben und meine Lieblingsmethode. Bei uns heißen diese Socken "Kuddelmuddels" :)

    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die Socken sehen ganz klasse aus. Sieht gar nicht nach Resten aus. Ich wünsche dir und deiner Familie übrigens schöne und erholsame Osterfeiertage.
    Grüße von Elke

    AntwortenLöschen