Donnerstag, 8. Januar 2015

TREPPENVIERTEL-COWL............

...........ich liebe dieses Muster!

Das Muster ist von Nicola Susen und mit diesem Muster habe ich schon tolle Socken gestrickt.
hier die Wolle Schoppel  Zauberball 100, 100% Merino, Farbe Heisses Eisen.

Anschlag 176 Maschen, Nadeln 3,0 aus Ebenholz von Holz&Stein.  Dieses Muster kann man immer um 8 Maschen verkleinern oder vergrössern.

Leider stört mich an dem Cowl das erstrickte Maschenbild. Mit diesem Zauberball war einfach kein schönes Maschenbild zu stricken und das stört mich sehr. GEWICHT 69 GRAMM.

Vorstellen kann ich mir diesen Treppenviertel-Cowl mit einer Wollmeise oder einer Cool Merino von Dibadu.

Gelernt habe ich bei diesem Strickstück das elastische Abketten, das in der Anleitung steht und das werde ich in Zukunft bei meinen gestrickten Handstulpen als Abschluss anwenden.

Wie im Muster vorgesehen werden die Maschen entsprechend abgestrickt: Erste Maschen stricken, zweite Masche stricken, beide Maschen zurück auf die linke Nadel geben und beide zusammen rechts verschränkt abstricken und so weiter.



















Kommentare:

  1. Super schön geworden!!!

    Die Anleitung habe ich auch schon. Ich muss nur noch Zeit zum Stricken finden ;-)

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das Muster ist wirklich toll - und die Farbe ein Hammer !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Auf dem Foto wirkt das ganze aber toll.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber auch wirklich ein sehr schönes Muster.
    Toller Halswärmer.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Der steht auch noch auf meiner ToDoListe.
    Tja und bei den Zauberbällen ist es schon fast unmöglich ein ganz sauberes Maschenbild hinzubekommen! Icvh finde ihn dennoch schön, aber an meinen Hals dürfte der nicht. Die Zauberbälle kratzen mich am Hals!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt er sehr gut, aber mit dem Zauberballgarn, da ist die Zwirnung vom Faden so unterschiedlich, wirst du kein schönes Maschenbild bekommen. Mir wäre der Cowl damit auch zu kratzig, optisch vom Farbverlauf natürlich wunderschön. Dein Gedanke an Meisengarn ist aber gut. Ich habe einen Cowl damit angeschlagen und hoffe, dass er bald fertig ist.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Oh, der gefällt mir gut! Ich glaube, sobald ich wieder Nadeln klappern lassen kann kommt das Muster drauf.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für Farben! Also auf dem Foto kommt das Maschenbild aber gut rüber, sehr hübsch :-). Liebe Wochenendgrüße, Nata

    AntwortenLöschen
  9. Darf ich fragen, ob die Anleitung in Deutsch zu kaufen gibt. Es erinnert mich an das Zwergenmützenmuster.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen