Mittwoch, 21. Januar 2015

DANK GWEN............

...........habe ich bei Buttinette gestöbert und bin pfündig geworden.
So werde ich meinen lädierten linken Zeigefinger in Zukunft schonen können. Die eingegrabenen Rillen waren wahrhaft nicht schön anzusehen, aber deshalb weniger stricken??????, kommt nicht in Frage. Ich wusste nicht, dass solche Fingerschoner gibt.


Nach 2 Stunden Stricken hatte ich leider eine Druckstelle an meinem Knoten am obersten Zeigefingergelenk. Pflaster drüber, den Schutz daraufgesetzt und weitergestrickt. Ob es nur auf normalen Fingern  schont oder auch mir mit meinen knotigen Fingern etwas nützt werde ich berichten.
Ein Pflaster als Schutz und dann den Fingerschutz darüber, das war die Lösung. Die Wucherung am Fingergelenk wird abgepolstert und der Fingerschutz bewahrt vor tiefen Rillen.

Kommentare:

  1. Ich habe auch immer einen strangulierten Finger.....sollte ich mir mal anschauen.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich wusste bis eben nicht, dass es sowas gibt. Na dann will ich mal für dich hoffen, dass der hilft!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Ich drücke dir die Daumen, das du etwas Linderung erhälst - mich hat erschreckt, das selbst nach 14 Tagen die Rille immer noch sichtbar ist.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen