Sonntag, 7. September 2014

ECKEN UND KANTEN..........

..............ist gestern fertig geworden. Dem Schal haben nur wenige Reihen gefehlt aber ich musste die Restwolle erst aus einem neuen Zauberball 100 herauspulen. Trotz Wiegen des Zauberballs fehlten mir am Ende des Schals ein paar Reihen in orange. Schoppel Zauberball 100, 100% Merino Kunterbunt. Sehr leicht zu stricken und wieder ein UFO weniger.
Was ich nicht weiss, ob ich den Schal gerade spannen soll oder ob er etwas rundlich bleiben soll.





Kommentare:

  1. Ich finde den Schal so wie er ist, wunderbar!!
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch farbenfroh! So ausgebreitet schaut er aus wie ein Drachenflieger :-). Wegen der Spannform, vielleicht machst Du mal eine kurze Trageprobe. Wernn er sich so wie er ist gut trägt, o.k., wenn nicht, dann eine andere Form spannen ;-). Das mit dem fehlenden Garn am Ende ist ja ärgerlich, zum Glück hattest Du das gleiche Garn nochmal! Liebe Sonntagsgrüße, Nata

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, es ist am Halse völlig egal, ob er gerade gespannt wurde oder nicht. Es ist ja kein Lacemuster was sich zusammenzieht und erst durchs Spannen schön wird. Der Schal liegt schön um den Hals Deiner Puppe.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Frabe!!!! Und lass ihn so! Der braucht nicht gepannt werden. Finde ich jedenfalls!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Der gefällt mir aber gut!
    Sehr schöne Farben!
    LG Ute

    AntwortenLöschen