Samstag, 8. Februar 2014

ALPIS SERPENTES.........

........die etwas andere Würmli-Socke für Erwachsene.

Schon lange wollte ich mal Socken ohne Fersen stricken, aber ich fand das Muster etwas eckig und sperrig und auch langweilig, so dass ich davon abliess.

Bei Alpi wurde ich mit dem Muster Serpentes pfündig. Flüssig und schnell zwischendurch zu stricken und schaut wunderschön aus und wie man sieht, kann ich auch ROT! Sockenwolle handgefärbt aber ohne Banderole, Nadeln 2,5, Gewicht 78 Gramm.  Bei den Augen werde ich noch üben und versuchen schönere zu sticken.
















Kommentare:

  1. Diese Socken sind ein echter Hingucker! Es reizt mich sehr, sie auszuprobieren!
    Aber erst stricke ich meine angefangenen Sachen weiter! Die dauern eh schon ewig!
    Ich bin schon sehr gespannt,wieviele neue Würmli Socken es hier zu sehen gibt!
    Viel Spass!
    Liebe Grüße
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  2. Ach, sind die witzig. Super.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja toll geworden! Dickes Lob!
    Liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
  4. Uii, sind die toll geworden! Und Du hast Sie sooo schön in Szene gesetzt, echt witzig!
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Traudel,

    die sehen super aus, ich hoffe sie halten die Füße so warm wie sie aussehen ;o))))

    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Ach, die sind ja nett! Solche roten Würmchen an den Füßen zaubern doch gleich gute Laune ... Aber rutschen Socken ohne Ferse nicht?
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja echt witzig! Merke ich mir für meine jüngste Tochter, die mag Spiralsocken und Witziges.

    LG Anne

    AntwortenLöschen