Montag, 2. Dezember 2013

ICH HABE MICH ANSTECKEN LASSEN.........

............. und vor lauter Lust und Freude sofort losgestrickt!














Hier gestrickt mit Noro Silk Garden Lite und schwarzer Tweedsockenwolle, Nadeln 6,0


Bei Dreamers Place habe ich vor ein paar Tagen tolle Mützen gesehen und ich mich erinnert, dass ich diese Anleitung in meinem Mützenordner auch schon abgeheftet habe. Die Anleitung in englisch konnte ich einigermassen gut übersetzten und los ging es. Hoffentlich habe ich richtig übersetzt, denn ich kann ja gar kein englisch!


Kommentare:

  1. Interessante Mütze - witzig anzuschauen :)

    Grüße Gwen

    AntwortenLöschen
  2. Mützen stricken kann auch süchtig machen ;). Wir produzieren im ravelry-Stricktreff in Karlsruhe derzeit das "GibsonGirl" von Birgit Freyer. Auch sehr kleidsam für Frauen jeden Alters. Die Idee mit den kleinen aufgehängten Stulpen finde ich köstlich. LG Margarethe

    AntwortenLöschen
  3. WOW - die Mützen sind toll geworden ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Die Mützen sind toll geworden, sehen echt schick aus ich glaube die Übersetzung ist dir gelungen ;o))

    Ich wünsch dir noch eine schöne Woche

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Mützen sind das geworden. Es gibt einen Ravelry Stricktreff in Karlsruhe?!

    AntwortenLöschen