Sonntag, 13. Oktober 2013

UTE SCHAU............

...........WAS HIER PASSIERT IST:

Ute von Dorfgeheimnisse hat mir einfach spontan von ihren "KLEINEN" SuperNovas zwei Knäuel zugeschickt. Natürlich habe ich sofort alle Stulpen in die Ecke gelegt und "meine" Socken angestrickt.








60 Maschen Anschlag, Nadeln 2,5 Cubics, Muster drei rechts, zwei links und als es an die Spickelmaschen an der Bumerangferse ging fing es an zu WILDERN!!!!!!!! Das schaut so schön aus.


Hier der zweite Strang Wolle.




Anschlag 62 Maschen, drei rechts, zwei links und zwei linke Maschen mehr im Muster im hinteren Teil. Diese zwei Maschen zusätzlich habe ich nach fünfzehn Runden wieder abgenommen und nach weiteren fünfzehn Runden wieder zugenommen und noch einmal im Rythmus abgenommen. Bei fünfzig Runden fing ich mit der Zunahme für den Spickel der Bumerangferse an.


Jetzt konnte ich nicht mehr an mich halten oder bis morgen weiterstricken, nein, diese Bilder muss Ute schnellst möglich sehen. 
Liebe Ute hab vielen Dank für deine viele Mühe und Austüpfteln, damit auch meine eigenen kleinen Füsse wilde Socken anziehen können.








Kommentare:

  1. Ach ich glaube ich werde verrückt!
    Trotz Muster ... Ich bin begeistert! Natürlich wildert es nicht ohne das "Gespür" der Strickerin. Ein bisschen muss man schon nachhelfen...
    Das hast Du klasse gemacht!!! Ich freue mich darüber sehr!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Applaus,Applaus..............tolle Farben,tolle Socken!
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja irre aus. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Die werden ja toll. Die Farben sind irre schön

    Grüße aus Büchig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..........danke Fiene für deinen Kommentar, bist du aus Stutensee-Büchig??????

      Liebe Grüsse traudel

      Löschen
    2. Ja bin ich, Traudel

      Viele Grüße Stefanie

      Löschen
  5. lovely :)

    http://sbr-fashion-fashion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. ....da freue ich mich schon auf die fertigen socken
    lg
    annette

    AntwortenLöschen
  7. Glückwunsch, endlich wird es auch an deinen Füssen wild!

    AntwortenLöschen