Freitag, 27. September 2013

PILZSUCHE...........

...........beim Waldspaziergang.
Das Ergebnis waren verschiedene Pilze.


Diese auf dem Boden wachsenden Pilze hatten eine orange/rötlche Farbe und färbten nur ein blassen Beigeton, den man vernachlässigen kann.


Diesen Baumpilz von einer krebsigen Stelle an einer Buche  hat ein sehr blasses Beige gefärbt.



Dieser Baumpilz von einem Stück Baumstamm auf dem Boden liegend ist in seiner Substanz weich und hat ein beeriges, schmutziges Rot gefärbt.


Dieser Baumpilz von einem Stück Stamm auf dem Boden liegend hat ein blasses Ocker in Richtung beige gefärbt.




Weil das Ergebnis insgesamt sehr blass und unharmonisch war, habe ich einen Teil des Wollstranges noch mit braunen Zwiebelschalen gefärbt

Kommentare:

  1. Wunderschön :)
    hast du die Pilze vorher bestimmt oder bist du einfach so in den Wald gegangen und hast ausprobiert, ob sie färben?

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Also so wie er jetzt da ist, gefällt er mir super, ganz toll!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  3. Finde diese Farbkombi sehr hübsch!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen