Sonntag, 30. Juni 2013

SOCKEN 24/2013..........

...........Im Kreise der Familie von Regina Satta. Selbstgefärbte Wolle mit Bluthaseblätter, 1. Sud von diesem Frühjahr.

Anschlag 60 Maschen mit Cubic Nadeln 2,5, Bumerangferse und Bandpitze, Größe 36/37.  Die Farbe ist mit dem Fotoapparat nicht einzufangen, es ist ein tolles Neongrün! Klick aufs Bild.








Kommentare:

  1. "DIE"sehen ja total schick aus.....und die Farbe,ein Traum!
    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. wow, was für eine tolle Färbung und dazu ein wunderschönes Muster. Sie sind klasse geworden Deine Socken. Kann man eigentlich pflanzengefärbte Wolle auch in der Waschmaschine waschen??? Ich habe da so einige Solarfärbungen im Glas und bin mir etwas unsicher.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Muster ist das! Und die Farbe ist ganz große Klasse. So etwas würdest Du vergeblich in einem Wollgeschäft suchen. Es lohnt sich also doch selbst zu färben.

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. schoen geworden

    liebe gruesse
    ramona

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Farbe, tolles Muster! Ja, die Selbstfärberei lohnt sich.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen