Montag, 14. Januar 2013

GESCHUMMELT.........

.............um nicht links stricken zu müssen, was mir sehr beschwerlich fällt, denn etliche meiner Finger haben ein Handycap.
Schon bei der Mütze habe ich mich so sehr gequält, daß ich den Cowl dazu immer vor mir herschob. Denn die Mütze und der Cowl werden ganz links gestrickt, damit man für die Raffungen 6 Runden tiefer einstechen kann.

Deshalb strickte ich den Cowl rechts und drehte ihn nur um und strickte verkürzte Runden, wenn ich links sechs Runden tiefer einstechen mußte. Insgesamt nur zwei Runden links, dann wird wieder gedreht und erleichtert rechts weitergestrickt.

Wolle wieder Zitron Gobi, 40% Schurwolle, 30% Kamel und 30% Alpaka. eine wunderbare weiche Wolle, die nach dem Schmeichelbad noch kuscheliger wurde.

Die Woll-Farbe hat sich Silke passend zu ihren blauen Augen ausgesucht.









Die Übergänge sind fast gar nicht zu sehen und meinen Fingern tut diese Art des Schummelns gut.


Die Mütze dazu ist auch schon fertig, ebenso die Handstulpen. Sie sind für meine Schwiegertochter Silke.

Kommentare:

  1. Dein Set ist sehr schön, auch die Farbe gefällt mir sehr gut und das Muster ist super.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  2. Großes Lob für das traumhafte Set. Die Schummelei fällt kein Bisschen auf, das Muster muss so sein.

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein schönes Set! Ich mag das, wenn alles so schön zusammenpasst!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Der Cowl ist wirklich klasse. Ich habe schon lange nicht mehr an Biesen gedacht, wenn ich über Stickmuster nachgedacht habe. Das ist eigentlich schade, denn sie sehen wirklich gut aus. Fein, dass Du mich da wieder drauf gebracht hast.
    Alles liebe
    Margit

    AntwortenLöschen