Donnerstag, 26. Juli 2012

HEUTE MORGEN........


GOLDRUTE 
.........war Sammeltag. Große Tasche, Schere, mehrere Beutel auf dem Fahrradkorb verstaut, und los ging es. Auf meiner Laufrunde hatte ich je gestern viele Färbepflanzen entdeckt und die wollte ich heute morgen einsammeln.
Ob das nun alles gute Färbepflanzen sind, wird sich zeigen. Heute habe ich den Ehrgeiz verschiedene Gelbtöne mit verschiedenen Pflanzen zu bekommen.
Von etlichen Pflanzen weiß ich noch nicht mal die Namen, Schande über mich, weil doch sehr an der Natur interessiert.
KÖNIGSKERZEN

MIR NICHT BEKANNTE PFLANZE, IDENTIFIZIERT ALS JOHANNISKRAUT.

MIR NICHT BEKANNTE PFLANZE,VIELLEICHT JAKOBSKREUZKRAUT, ENTSORGT, WEIL VIELLEICHT GIFTIG!
Auf dem Herd köcheln nebeneinander schon Goldrute, Tagetes und Königskerze. Im großen Topf sind noch Blütenblätter vom Sonnenhut. Damit ist der erste Gelbton schon auf der Wolle. Jetzt werden dazu weiß/lila Dahlien gegeben und wieder gekocht.  Aus all diesen Töpfen werde ich den Strang Wolle Farbe nehmen lassen und schauen was dabei herauskommt.
Ich habe die große Freude an diesen Experimenten und bin gespannt.





Kommentare:

  1. Da hast Du ja fleißig gesammelt.
    Bei der mittleren Pflanze könnte es sich um Johanniskraut handeln. Die Pflanze auf dem unteren Foto ist möglicherweise ein Greiskraut.
    Viel Spaß beim Experimentieren. Ich bin auf die Ergebnisse gespannt.
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, das erste Kraut ist Johanniskraut!Das zweite wird als Unkraut bezeichnet, Name?
    Grüßle und noch einen schönen Tag
    Crissi

    AntwortenLöschen
  3. Das 2. Foto könnte Johanniskraut sein...

    Das Letzte kann ich so nicht sagen, weil ich die Blätter nicht sehen kann. Ich hoffe, es ist kein Jakobskreuzkraut - das ist nämlich hochgiftig!

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ......danke an Maike, Crissi und Ricolina für die Johanniskraut Bestimmung. Das Kraut mit Blüten kocht sich im Moment rot aus, bin schon gespannt, wie das auf Wolle aufzieht.
      Liebe Grüße Traudel

      Löschen
  4. ...........danke Andrea, den Sud mit diesem vielleicht Jakobskreuzkraut habe ich spontan entsorgt. Das Kraut hat sich schön gelb ausgefärbt.

    Liebe Grüße traudel

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich das Zeugs sehe, wird mir immer anders!
    Geh mal googlen zur Bestimmung... Wenn es das ist: ein paar Gramm reichen, um ein Pferd oder eine Kuh zu töten...

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .........ich habe gegoogelt und noch mal die Pflanzen genau angeschaut. Ein Glück, daß du mich gewarnt hast, wußte gar nicht, daß sooooo giftiges Zeug so leicht zu erreichen ist.
      Bin in Zukunft vorsichtiger, versprochen.

      Liebe Grüße Traudel

      Löschen