Sonntag, 29. April 2012

ZÖPFE........

.......aber nicht an Socken, sondern im Garten.

Wenn die Osterglocken verblüht sind und die Samenstände ab sind, werden die Blätter zu einem oder mehreren Zöpfen geflochten.
Davon gelesen habe ich vor vielen Jahren in einem Buch von Rosamunde Pilcher und seit damals gibt es bei mir Zöpfe im Garten.



Die erste Baumpäonie ist aufgeblüht und viele andere knospen schon.


Kommentare:

  1. bei euch scheint die natur viel weiter zu sein als bei uns. manche narzissen oder osterglocken blühen grad erst auf, da dauert es noch ein wenig bis zu den ersten zöpfen ;O) ich glaub in diesem jahr machen die traubenhyazinten das rennen, die sind schon fast alle verblüht...
    glg sandra

    AntwortenLöschen
  2. Zöpfe aus dem Laub machen? Das ist ja genial - wie biste denn da drauf gekommen?
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Zöpfen haben wir mal mit langem Gras gemacht, was etwas erhöht stand im Garten. Das sah total lustig aus und hielt fast den ganzen Sommer. Die Idee hatte mein Sohn, weil er den Garten für seine Geburtstagsparty schmücken wollte :)

    LG Christiane

    AntwortenLöschen